Sonntag, 31. Januar 2010

Neue Handytaschen mit Zipper!

Seit heute gibt es eine weitere Handytaschen-Version in meinem Dawanda Shop. Im Gegensatz zu meinen anderen Handytaschen haben sie einen Reißverschluss und einen Karabinerhaken mit Schlüsselring auf der anderen Seite. Damit sind sie superpraktisch, weil man sie zum Beispiel an der Gürtelschlaufe befestigen kann.

Ich freue mich schon auf den Frühling, wo ich mich nach Parties im Freien sehne, an denen ich dann natürlich keine dicke Jacke mit großen Jackentaschen tragen werde und gleichzeitig auch keine lästige Handtasche mehr brauche! Nein, ich trage dann alle Kleinigkeiten wie Handy, Geld und Kreditkarte in meiner kleinen Handytasche am Gürtel!




Zur Zeit habe ich sechs dieser kleinen Zipper-Täschchen im Shop. Ich werde auch noch mehr machen, doch dafür nehme ich mir noch etwas Zeit. Denn ihr wisst ja, was mich eigentlich gerade am meisten beschäftigen sollte. (Fängt mit "M" an und hört mit "agisterarbeit" auf...)

Doch nun ist erstmal Zeit für mehr Bilder dieser schönen Taschen. Zurücklehnen und anschauen:




Die Taschen sind ca. 13 cm breit und 9 cm hoch. Ich habe sie dick mit Volumenvlies abgefüttert. Nicht nur Handys passen dort gut rein, sondern auch Mp3-Player bzw. ein iPod Nano. Der Vorteil dabei ist, dass man auch die Kopfhörer mit in der Tasche verstauen kann.






Freitag, 29. Januar 2010

Neues Lesefutter

Ok, ich gebe zu, mein Tag war gemütlich und dank der neuen Bücher, die heute ankamen, nicht unbedingt produktiv. Doch so lange sich noch keine Panik breit macht, gehe ich mal davon aus, dass das schon noch wird. Der Tag war sogar so gemütlich, dass ich ganz vergaß auf mein Handy zu schauen und somit auch noch eine Freundin versetzt habe....urghsss. Ich schäme mich und setze mich nun zur Strafe an meine Schreibarbeit!




Winterliches

Draußen schneit es schon wieder und der Himmel ist einfach nur grau, grau, grau. Doch das ist eigentlich ganz gut so, denn es bestärkt mich in meinem Vorhaben, meinen Schlafanzug und meine Wohnung nicht zu verlassen - was meistens recht dienlich für das Vorankommen mit der Magisterarbeit ist. Mit den Teilnehmern der Befragung bin ich übrigens schon ganz zufrieden. Also schon mal vielen Dank an alle, die über meinen Blog die Umfrage ausgefüllt haben! Ich habe zumindest schon die Mindestteilnehmerzahl erreicht, mit der man einigermaßen gut rechnen und arbeiten kann. Wenn es jetzt noch mehr werden, verbessert das natürlich meine Ergebnisse.



Die nächsten Nähprojekte müssen leider derzeit noch warten, denn ich muss wirklich erst mal ein wenig mit der Arbeit vorankommen. Auch wenn nähen viel mehr Spaß macht, aber nein....ich muss mich disziplinieren!




Das nenne ich mal schneeweiß!!!

Donnerstag, 14. Januar 2010

Ich brauche eure Hilfe: Online Befragung

Der Fragebogen zu meiner Online Befragung für die Magisterarbeit ist endlich fertig. Ich bitte euch ganz herzlich mich bei meiner Online-Umfrage für die Magisterarbeit zu unterstützen! Ich würde mich freuen, wenn so viele wie möglich, den Fragebogen ausfüllen. Das Thema ist wirklich interessant und es gibt auch was zu gewinnen! Es geht um Online Shopping. Für jeden ausgefüllten Fragebogen bin ich sehr dankbar!



Ich würde mich auch freuen, wenn der Link an viele andere Leute weitergeleitet und in anderen Blogs gepostet wird. Hier ist der Link zur Umfrage:

http://www.unipark.de/uc/Online_Shopping_Uni_Jena/6734/

Proberock

Bevor ich meine schönen Stoffe zu einem Rock verarbeite, habe ich mir zunächst einen Proberock genäht. Und das war auch gut so, denn 5 mm zu eng ist eben doch zu eng. Fürs erste begnüge ich mich damit, den Reißverschluss ein Stück offen zu lassen. Da muss eben ein längeres T-Shirt drüber. Doch das soll mir beim nächsten Rock nicht noch einmal passieren.

Mittwoch, 13. Januar 2010

Neue Stoffe für Röcke

Diese Stoffe habe ich bestellt, weil ich mir daraus zwei schöne Röcke nähen möchte. Bei dem gepunkteten Stoff mit den Vögelchen handelt es sich um den Stoff Silhouette Polka Chocolate von Tina Givens. Diesen möchte ich höchstwahrscheinlich mit Dunkelviolett kombinieren. Der andere Stoff mit den Blumen ist ein Anna Maria Horner Stoff. Für den rosa Stoff möchte ich mich ganz herzlich bei Handbags and More bedanken, die mir diese Stoffprobe mit ins Paket gelegt hat. Aus dem kleinen Stückchen Good Folks von Anna Maria Horner lassen sich mit Sicherheit tolle Taschen nähen.


Dienstag, 12. Januar 2010

Magisterarbeit - Zwischenbericht

Und da wir gerade bei hässlichen Dingen sind: Für alle, die mich ständig fragen, was meine Magisterarbeit macht - tataaa, da ist sie!!! Als ich sie das letzte Mal sah, vegetierte sie vor sich hin. Mal sehen, was sie macht, wenn ich sie das nächste Mal treffe.


Was vom Adventskranz übrig blieb...

Eigentlich hatte ich vor, Euch hier in diesem Blog nur schöne Dinge zu zeigen. Aber es gibt eben Dinge, die sind trotz aller Hässlichkeit trotzdem absolut sehenswert. Mitunter werden vermeintlich private Blogs (Privat? Was ist das eigentlich?) dazu benutzt, um in der Adventszeit Fotos von hübsch drapierten Adventskränzen zu präsentieren. In der Vorweihnachtszeit hielt ich diesen Brauch für meinen Blog für überflüssig, da jeder einen Adventskranz zu Hause hat. Wieso sollte man sich unter diesen Umständen für meine Tischdeko interessieren?! Jetzt, drei Wochen nach Weihnachten, sieht die Sache schon anders aus. Ich muss meine voreilige Meinung dementieren und möchte mich nun ebenfalls dieser schönen Tradition anschließen und ein Foto von meinem Adventskranz einstellen...
...oder zumindest von dem, was noch übrig ist. Happy new Year, mein kleiner August! Vielleicht teilst Du mir nächstes Jahr etwas dezenter mit, dass es Zeit ist, die Weihnachtsdeko wegzuräumen.



Sonntag, 10. Januar 2010

Weiter gehts im neuen Jahr

Die ersten Handytaschen nach der Weihnachtspause sind fertig. Ich werde nun nach und nach meine Shops wieder füllen. Neue Bänder und Stoffe sind bestellt und ich habe schon ganz viele neue Ideen.

Außerdem wollte ich noch erwähnen, dass der Webband-Blog den zweiten Webband Contest veranstaltet. Da ich viel mit Webbändern arbeite und mich immer über neue süße Bänder freue, bin ich sehr begeistert von diesem Contest. Also, falls ihr ein bestimmtes Band demnächst auf meinen Handytaschen sehen möchtet, stimmt dort einfach ab. Vielleicht gewinnt ja ein Band, welches auch zu meinen Arbeiten passt. Hier gehts zur Abstimmung.