Donnerstag, 15. April 2010

Es ist vollbracht!

Monatelanges Prokrastinieren hat nun endlich ein Ende. Mit Prokrastination bezeichnet man die Angewohnheit, notwendige, aber unangenehme Arbeiten (meistens Schreibarbeiten) immer wieder zu verschieben, statt sie zu erledigen. Laut Definition setzen die Betroffenen dabei unklare Prioritäten. Wenn mit unklaren Prioritäten das Spielen von Spider Solitär gemeint ist, ok....dann habe ich wohl prokrastiniert... und zwar exakt 245 mal in 4 Wochen zu, von denen immerhin 96 Spiele gewonnen wurden.

Doch wenn man sich meinen Arbeitsplatz betrachtet, muss ich wohl doch etwas geschrieben haben....



....denn am Ende ist sie dann doch fertig geworden. Bei 250 Seiten habe ich sogar 5 Seiten mehr geschrieben, als ich Spiele gespielt habe.


Ich möchte mich bei allen bedanken, die an meiner Umfrage teilgenommen haben und mich bei meiner Arbeit unterstützt haben! Ab sofort kann ich nun wieder nähen und bloggen und kochen und waschen und putzen (obwohl Putzen auch gern mal als Prokrastinationstätigkeit diente)....und wieder gemütlich frühstücken und Bücher lesen und telefonieren und rausgehen oder drin bleiben....wie ich gerade Lust habe...kurzum: Ich bin wieder ein freier Mensch :-)

Und ich freue mich schon, wieder neue Sachen für euch nähen zu können. Dann sage ich bis bald, der nächste Blog-Beitrag wird diesmal keine 5 Wochen auf sich warten lassen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen